Frauen und ihr Vibrator

Datum: Montag, 07. Februar 2011

Neulich hat mich meine Freundin ganz neugierig gefragt, ob ich eigentlich auch einen Vibrator besitze. Natürlich habe ich einen Vibrator! Und ich vermute mal, die meisten Frauen haben sogar einen.
Hat nicht auch mal irgendwann eine Frau gesagt, auf einen Schwanz kann man verzichten, auf einen Vibrator nicht? Ich finde ja, es hat beides seinen Reiz. Aber egal – kommen wir zurück zu meiner Freundin.
Sie hat mir dann ganz errötend gestanden, dass sie sich jetzt einen Vibrator neu gekauft hat, und nun wollte sie von mir wissen, in welchen Sexstellungen man den denn wohl so einsetzt. Ich fand das ja ziemlich amüsant, meiner Freundin Nachhilfeunterricht in Sachen Lovetoys und Sexstellungen zu geben. Schließlich war sie ebenso wie ich schon über 30 …
Aber nun ja, man tut halt, was man kann. Also habe ich erklärt, mit am bequemsten ist es, wenn man sich einfach auf den Rücken legt, vielleicht auf zwei Kissen gestützt mit dem Oberkörper, die Schenkel spreizt und dann mit dem Vibrator spielt.
Ob es noch andere Sexstellungen für den Einsatz solcher Lovetoys gibt, wollte sie dann von mir wissen. Also habe ich noch ein bisschen überlegt und ihr auch ein paar Alternativen genannt. Unter anderem meine liebste Position, wenn ich mit meinem Toy spiele.
Und zwar stelle ich den Vibrator dafür einfach auf einem Stuhl ab. Ein glatter Holzstuhl ist am besten geeignet; und ein Dildo darf es übrigens auch sein.
Anschließend setze ich mich mit meiner nackten Muschi auf das Sexspielzeug drauf. Dabei kann ich mich dann so wie in der Reiterstellung frei bewegen und selbst bestimmen, wie intensiv und wo genau ich mich stimuliere. Meine Freundin hat gleich gesagt, das wolle sie mit ihrem Sexspielzeug auch sofort mal ausprobieren. Bisher habe ich allerdings noch keine Rückmeldung von ihr, wie es gewesen ist…

Suche
© 2017 Powered by Sexstellungen.tv