Der rechte Winkel

Datum: Dienstag, 01. Februar 2011

der rechte winkel Der rechte Winkel

Die Frau liegt auf dem Rücken mit dem Po an der Bettkante. Er kniet vor dem Bett auf dem Boden und führt seinen Penis in ihre Vagina ein. In dieser Stellung kann er wunderbar ihre Brüste und die Klitoris verwöhnen. Er bewegt sich nun extrem langsam in ihr und spürt dabei ausgezeichnet die Kontraktionen der Vagina, sie spürt sehr intensiv das Pochen des Penis. Ist das Bett zu hoch, kann er sich bei dieser Stellung ein Kissen unter die Knie legen oder es wird anstelle des Bettes ein Tisch oder eine Kommode hergenommen. Die Frau kann in dieser Stellung das Tempo bestimmen, indem sie ihn mit den Beinen die hinter seinen Po verschränkt sind zu sich zieht, oder los lässt. Somit hat sie die volle Kontrolle über die Geschwindigkeit und die Tiefe des Eindringens.

Vorteile:
Der Lingam dringt in dieser Position besonders tief in die Yoni ein, sie kann das Tempo bestimmen wenn sie möchte oder ihren Partner mit den Beinen noch näher an sich herandrücken. Beide Partner sehen sich in die Augen und haben die Hände frei.

Nachteile:
Ein zu tiefes Eindringen kann hierbei von der Frau als schmerzhaft empfunden werden, besonders wenn sie eine enge und nicht so tiefe Vagina hat.

Suche
© 2017 Powered by Sexstellungen.tv