Die Wippe der Tala

Datum: Dienstag, 01. Februar 2011

die wippe der tala Die Wippe der Tala

Er liegt auf dem Rücken und hat beide Beine angewinkelt. Die Frau setzt sich nun mit dem Rücken zu ihm zwischen seine geöffneten Beine. Sie führt sein Glied in ihre Vagina ein und lässt sich langsam daran herab gleiten. Er kann sie stützen indem er seien ausgestreckten Arme gegen ihren Rücken stemmt oder sie an der Hüfte fest hält. Er bestimmt das Tempo in dieser Position des Kamasutras, sie bestimmt, wie tief er in sie eindringen darf. Sie kann seinen Hoden in die Hand nehmen und leicht drücken, oder den Schaft des Lingam mit den Fingernägeln stimulieren wo sich eine der erogensten Zonen des Männlichen Körpers befindet. Kurz vor dem Orgasmus fängt sie an sich zu bewegen und rutsch auf seinem Stab auf und ab, welches ihm Luft zum Atmen lässt und Gefühle beschert, die er bestimmt bisher noch nicht gekannt hat.

Vorteile:
Die Nachteile betreffen nur sie und er hat jede Menge Spaß icon smile Die Wippe der Tala

Nachteile:
Sehr ansträngend für ihre Beine, es drohen Krämpfe und Muskelkater für unsportliche Frauen.

Suche
© 2017 Powered by Sexstellungen.tv