Lieblingsstellungen

Datum: Montag, 07. Februar 2011

Ich mache ab und zu Telefonerotik. Nein, ich rufe nicht auf einer Sexline an – ich bin auf einer Sexline! Etwa seit einem Jahr bin ich jetzt Telefonsex Girl.
Mit der Zeit entwickelt man da bei der Telefonerotik eine Art Routine, wie man so vorgeht, wenn man da auf einmal einen völlig fremden Mann am Telefon hat, mit dem man sich ganz unmittelbar und direkt über Sex unterhält, und der sich dabei ebenso selbst befriedigt, wie man das gleichzeitig auch selbst macht.
Zu viel Routine ist natürlich langweilig, auch bei der Telefonerotik; aber eine gewisse Routine macht es einfach leichter, die ersten Momente der Verlegenheit zu durchbrechen und sich schnell näher zu kommen.
Eine der Fragen, die ich dabei immer stelle, das ist die danach, welche Sexstellungen denn die Männer, die bei mir anrufen, im Normalfall so bevorzugen.
Nachdem ich das eine Weile gemacht hatte und dabei jede Menge Antworten sammeln konnte, bin ich irgendwann auf die Idee gekommen, darüber doch mal eine Art Statistik zu führen. Natürlich vollkommen anonym. Und wisst ihr, was dabei herausgekommen ist? Ich hätte ja, wenn man mich vorher zu den beliebtesten Sexstellungen bei den Männern befragt hätte, sofort darauf getippt, dass die meisten am liebsten die Missionarsstellung mögen.
Aber weit gefehlt. Zumindest die Männer, die bei mir auf der Telefonsex Line angerufen haben, bevorzugten überwiegend den Doggy-Style, also den Sex von hinten, auf allen Vieren. Dicht gefolgt von der Reiterstellung.
Was für mich ein Beweis ist – Männer, die aufgeschlossen und offen genug sind, Telefonsex zu haben, die sorgen auch real im Bett für den besonderen Kick!

Suche
© 2017 Powered by Sexstellungen.tv